"Thüringer Anthologie" in der "Thüringer Allgemeinen"

Johann Wolfgang von Goethe
Wanderers Nachtlied (Ein Gleiches)

Über allen Gipfeln
Ist Ruh,
In allen Wipfeln
Spürest du
Kaum einen Hauch;
Die Vögelein schweigen im Walde.
Warte nur, balde
Ruhest du auch.


Mit diesem Gedicht und einem Kommentar von Paul-Josef Raue begann am 22. März 2014 die "Thüringer Anthologie" in der "Thüringer Allgemeinen" als gemeinsames Projekt der "Thüringer Allgemeinen" und des Thüringer Literaturrates e.V.

Seitdem erscheint jeden Samstag auf der Kulturseite der "Thüringer Allgemeinen" ein Gedicht mit einem anspruchsvollen Kommentar. Das Gedicht hat immer irgendetwas mit Thüringen zu tun, manchmal ist der Autor des Gedichts hier geboren, oder Thüringen hat ihn als Tourist interessiert oder er hat längere Zeit hier gelebt.

Die "Thüringer Anthologie" ist im Hinblick auf den regionalen Bezug in Deutschland einzigartig. Dass sie in einer Regionalzeitung erscheint, ehrt diese umso mehr.