Erich Kriemer

Rubriken

Prosa

Biographie

* 5.11.1926 in Schwindschitz in Nordböhmen, † 30.11.1998 in Gera, nach der Entlassung aus der Kriegsgefangenschaft neue Heimat in Thüringen, Ausbildung als Neulehrer, 1964 Lehrer für Geschichte in Steinbach-Hallenberg, Tätigkeit in der Schulverwaltung, feischaffender Schriftsteller, 1977-1990 Vorsitzender des Bezirksverbandes Gera, lebte seit 1975 in Gera.

Werke

  • Wo die Moldau fließt, Halle 1973

  • Böhmische Liebe, Rudolstadt 1989.