Gerhard Tänzer

Rubriken

Lyrik, Prosa, Hörspiel, Übersetzung

Biographie

* 18. März 1937 in Nordhausen; 1955 Übersiedlung in die Bundesrepublik; 1956-1962 Studium der Germanistik, Geschichte und Kunstgeschichte in Göttingen; Arbeit als Lehrer; 1967-2000 Lehrer am Max-Planck-Gymnasium Saarlouis; ab 1970 Veröffentlichung von Gedichten, Theaterstücken und Hörspielen, lebt in Berus im Saarland.

Werke

  • Hier und anderswo. Gedichte. Queißer Verlagsgesellschaft, Dillingen 1979

  • Schönes Blumenfeld. Kleine erotische Versschule, Landau 1985

  • CRICRI. Konkrete Poesie, Lebach 1987

  • Sommerreise, Gedichte, deutsch-französisch, Metz 1992

  • Das Land vor Augen. Eine Auswahl bereits veröffentlichter und neuer Gedichte, Blieskastel 1999

  • Hier und anderswo

  • Gedichte, deutsch-russisch, St. Petersburg 1999

  • Aktäon oder Die göttlichen Geliebten. Sonette, Redfox (Irland) 2002

  • Landstücke

  • Gedichte, deutsch-französisch, Saarbrücken 2006