Sascha Anderson

Rubriken

Lyrik, Essay, Prosa, Künstlerbücher

Biographie

* 24. August 1953 in Weimar; Sohn eines Theaterintendanten und einer Architektin; aufgewachsen in Kinderheimen u. bei den Großeltern; 1969-1971 Lehre als Schriftsetzer in Dresden; anschließend Tätigkeit in e. Metallberuf; 1974-1975 Volontär bei der DEFA; 1976-1978 Autor an der Hochschule für Film u. Fernsehen Potsdam; mehrere Aushilfstätigkeiten u.a. Pförtner, Gleisarbeiter, Hausmeister; ab 1981 freiberuflicher Schriftsteller, gehörte zum Kern der alternativen Literatur- und Kunstszene in Ost-Berlin; Autor u. Herausgeber v. Samisdat-Künstlerzeitschriften, beteiligt an mehreren Band-Projekten "Zwitschermaschine", "Fabrik"; arbeitete ab 1975 als Inoffizieller Mitarbeiter für das Ministerium für Staatssicherheit unter mehreren Decknamen u. bespitzelte vor allem die Literatur- u. Kunstszene des Prenzlauer Bergs in Berlin, auch noch nach seiner Ausreise 1986 in die Bundesrepublik; 1990 Mitgründer des Verlags Druckhaus Galrev; 1991 Stipendium der Villa Massimo in Rom; 1996 Gründung der "Edition Poetische Bögen"; Tätigkeit als Herausgeber und Autor.

Werke

  • Marienkäfer Siebenpunkt, mit Gisela Röder, Berlin, 1980

  • Jeder Satellit hat einen Killersatelliten. Gedichte. Mit Zeichnungen von Ralf Kerbach, Berlin, 1982, erw. mit CD, Berlin, 1998

  • Dezember: Poe-sie-all-peng, mit Wolfram Scheffler, Berlin, 1982

  • Totenreklame. Eine Reise. Gedichte und Texte. Mit Zeichnungen von Ralf Kerbach, Berlin, 1983

  • Waldmaschine. Übung vierhändig. Mit Ralf Kerbach, Cornelia Schleime und Michael Wildenhain, Berlin 1984

  • O. T. Lyrik und Grafik. Mit Helge Leiberg, Berlin, 1985

  • Tiefe Blicke, mit Eckhardt Gillen und Jörg Johnen, Köln 1985

  • Ich fühle mich in Grenzen wohl. Fünfzehn deutsche Sonette, mit Stefan Döring und Bert Papenfuß-Gorek u. Steindrucken von Ouhi Cha, Berlin 1987

  • Brunnen, randvoll. Erzählungen und Gedichte, mit Holzschnitten von Ralf Kerbach, Berlin 1988

  • Zachor, mit A. R. Penck und John Gerard Papier, Berlin, 1990

  • Jewish Jetset. Gedichte und ein Essay, mit Zeichnungen von A. R. Penck, Berlin 1991

  • Rosa indica vulgaris. Gedichte und ein Essay, mit Zeichnungen von A. R. Penck, Berlin 1994

  • Herbstzerreissen. Gedichte, Berlin 1997

  • Sascha Anderson. Autobiographie, Köln 2002

  • Acht Gedichte des Ichs, das an ihr vorüberging, mit Zeichnungen von Alissa Walser, Konstanz 2004

  • Totenhaus, Novelle, Frankfurt am Main 2006

  • Crime Sites - nach Heraklit, Gedichte 1998-2005, Frankfurt am Main 2006

  • Da ist… 33 Gedichte über Kunst oder Leben, Frankfurt am Main u. Weimar 2008