Heinz-Joachim Petzold

Pseudonym

Peter Serval

Rubriken

Reportage

Biographie

* 12.9.1938 in Leipzig, wuchs bei der Großmutter und in Heimen auf, Journalist, 1975-1981 Redakteur beim „Thüringer Tageblatt“, seit 1981 freischaffender Schriftsteller, schrieb vor allem Reportagen über körperlich behinderte Menschen, gründete 1991 den Saale-Verlag Jena, den er bis 1994 leitete.

Werke

  • Annerkennung statt Mitleid. Report über Körperbehinderte, Rudolstadt 1981

  • Verstehen und fördern. Report über geistig behinderte Menschen, Rudolstadt 1984

  • Ich will Hilfe schaffen, Diakonie-Report, Berlin 1986

  • Aufeinander zugehen. Gespräche mit Blinden, Jena 1990

  • Und wann bekomme ich neue Eltern? Notizen eines Pflegevaters, 1988

  • Homosexuellen-Report, Berlin 1989

  • Aufeinanderzugehen. Reoprt über körperbehinderte Menschen, Jena-Berlin 1990.
    Unter Peter Serval: Cäcilia –Hexe von Birkenstein, Erz., Jena 1992

  • Erotische Phantasien, Erz., Rudolstadt 1995.