Brigitte Rost

Rubriken

Lyrik, Prosa

Biographie

* 17.07.1936 in Oschersleben / Bode; † 29.2.2012 in Vesser 1954 Abitur, Tätigkeit als medizinisch-technische Assistentin in Halle / Saale, Tätigkeit als Ingenieurin für elektronische Bauelemente in Hermsdorf und Ilmenau, verheiratet, zwei Kinder, schriftstellerische Tätigkeit seit 1970, 1990 bis 1993 Fernstudium am Literaturinstitut Leipzig, 1991 vorzeitiger Ruhestand, Mitglied des Südthüringer Literaturvereins e.V., des Literatursalons Suhl und seit dem Jahr 2000 Mitglied im Schriftstellerverband (VS in ver.di) Thüringen, lebte in Vesser.

Werke

  • Männer und Frauen haben es nicht leicht miteinander, Eigenverlag 1998

  • Blütenlese. Heiteres und (Be)Sinnliches in Gedichten und Vierzeilern, Eigenverlag 1998

  • Vesser - Perle im Thüringer Wald. Prosa und Lyrik, Gehren 1999

  • Augen-Blicke. Poetische und optische Betrachtungen, Lyrik und Kurzprosa, Gehren 2001

  • Er und Sie wie Du und Ich/ Heitere Verse aus dem Ehealltag, Mellrichstadt 2003

  • Cilli, Lilli und Willi / Unser Hund ist der Boss. Ein Westhighland-Terrier erzählt, Karlsfeld b. München 2003

  • Dezemberrosen, Lyrik und Kurzprosa, Magdeburg 2005

  • Blüten im Blattwerk. Heitere Texte, Magdeburg 2005

  • Bunte Murmeln. Texte für kleine und große Kinder, Magdeburg 2005

  • Wurzeln in Thüringen / Ausgewandert vor 150 Jahren. Geschichte dreier Thüringer Familien, Magdeburg 2007

  • mehrere Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien.