Alfred Salamon

Rubriken

Humor, Prosa

Biographie

* 15.1.1936 in Weißenfels, Studium der Pädagogik, 1954-1984 Lehrer für Deutsch und Geogrphie in Klein Hell in Mecklenburg, Lützen und Weißenfels; ab 1984 freischaffend, Mitglied im Schriftstellerverband der DDR, seit 1990 Werkzeughändler in Ilmenau, seit 2001 Rentner, Mitglied im Südthüringer Literaturverein e.V., lebt in Ilmenau.

Werke

  • Auch mit 14 hat man Ärger, Rudolstadt 1981

  • Brimborius, Berlin 1990

  • Küsschen, Leberwurst und Kreide, Berlin 2002.