Rolf Schilling

Kontakt

Rubriken

Dramatik, Lyrik, Prosa

Biographie

* 23.4.1950 in Nordhausen, Studium der Philosophie in Berlin, Diplom, Lehrtätigkeit an der TH Ilmenau, 1977 Lehrverbot, lebt als freier Autor in Bielen/Harz.

Werke

  • Aus Arieltagen, 1988

  • Scharlach und Schwan. Gedichte 1968-1977, 1990

  • Stunde des Widders. Gedichte 1977-1980, 1990

  • Questen-Gesang. Gedichte 1981-1987, 1990

  • Kreis der Gestalten. Gedichte 1973-1985, 1990

  • Das holde Reich. Essays 1981-1984, 1990

  • Schwarzer Apollon, Essays 1985-1988, 1990

  • Tage der Götter, Gedichte, 1991

  • Aus Arieltagen Notizen, Aphorismen, Entwürfe 1975-1980, 1992

  • Die Häupter der Hydra. Gedichte 1988-1992, 1992

  • Refugium. Tagebücher 1981-1988, 1992.