Diether Röth

Rubriken

Literaturwissenschaft, Märchenforschung

Biographie

* 20.11.1923 in Mühlhausen; Verleger, Märchenforscher; Sohn des Verlegers Erich Röth; Studium der Germanistik, Kunstgeschichte und Volkskunde an der Universität Göttingen; wissenschaftlicher Mitarbeiter am "Niedersächsischen Wörterbuch"; 1959 Dr. phil.; ab 1955 Leider der Dependance des Erich-Röth-Verlages Eisenach in Kassel; 1971, nach dem Tod des Vaters, alleiniger Inhaber des Erich-Röth-Verlags mit Sitz in Kassel; Herausgeber internationaler Märchensammlungen; Verfasser von Publikationen zur internationalen Märchenforschung.

Werke

  • (Auswahl)

  • Märchen in der Dritten Welt, mit Charlotte Oberfeld und Jörg Becker, Kassel 1987

  • Märchen und Märchenforschung in Europa - ein Handbuch, Frankfurt am Main 1993

  • Schöpfung und Urzeit bei afrikanischen Völkern, 1993

  • Kleines Typenverzeichnis der europäischen Zauber- und Novellenmärchen, Baltmannsweiler 1998

  • Märchenforscher, Märchenverleger. Selbstporträt, Kassel 2006

  • zahlreiche Herausgaben und Veröffentlichungen in Zeitschriften