Jochen Wiesigel

Rubriken

Hörspiel, Prosa, Stadt- und Regionalgeschichte

Biographie

* 12.8.1946 in Mengersgereuth-Hämmern b. Sonneberg, 1965 Abitur, 1965-1969 Studium an der Pädagogischen Hochschule Erfurt (Germanistik und Kunsterziehung), anschließend Forschungsstudium (abgebrochen), Lehrer an Erfurter Schulen, Teilnahme an FDJ-Poetenseminaren, 1982/82 Studium am Literaturinstitut Leipzig, freischaffender Autor, 1986-1990 Mitglied des Schriftstellerverbandes der DDR, Förderpreis des Mitteldeutschen Verlags Halle und des Leipziger Literaturinstitutes 1979, 1990 freier Journalist, lebt in Erfurt.

Werke

  • Wir wollen doch alles anders machen, Erz., 1979

  • Das kalte Herz, Hsp. 1980

  • Der Sonneberger Reiter. Ein Märchen ohne Ende, 1983

  • Kirschensommer, Hsp., mit Anne Wiesigel, 1983

  • Freudensprünge, Erz., 1986

  • Kunsthandwerk in Thüringen, mit Anne Wiesigel, 1989

  • Streifzüge durch Thüringen, mit Anne Wiesigel, 1991

  • Die schönsten Schlösser Thüringens, mit Anne Wiesigel, 1991

  • Lobenstein, mit Anne Wiesigel, 1992

  • Schleiz, mit Anne Wiesigel, 1992

  • Das Saaletal, mit Anne Wiesigel, 1992

  • Gastliches Thüringen, mit Anne Wiesigel, 1993

  • Feste und Bräuche in Thüringen, mit Anne Wiesigel, 1994

  • Weinreiseland an Saale und Unstrut, mit Anne Wiesigel, 1995.