Anita Buchheim

Rubriken

Lyrik, Zeitgeschichte

Biographie

* 1926, 1945 Deportation nach Graudenz (Westpreußen), Flucht nach 5 Monaten, 1947 Zwangsaussiedlung nach Deutschland, Übersiedlung nach Thüringen, Teilnahme am „Zirkel schreibender Arbeiter“ bei Wolfgang Held in Weimar, seit 1997 Mitglied der Schreibwerkstatt „Erleben, Erzählen, Schreiben“ des Evangelischen Seniorenkreises Frömmstädt, seit 1999 verwitwet, lebt und arbeitet in Leubingen, Stadt Sömmerda.

Werke

  • Sehnsucht nach dem Wind, Gedichte, Stadtroda 2006

  • Blondinen wurden aussortiert. Rügenwalder Briefe, Stadtroda 2006