Claus Bernhardt

Rubriken

Stadt- und Regionalgeschichte, Herausgaben

Biographie

* 1938 in Sallmannshausen bei Gerstungen; Schulzeit in Neustädt/Werra; Abitur 1956 in Eisenach; 1956-1962 Studium der Baustoffverfahrenstechnik an der Hochschule für Architektur und Bauwesen Weimar; 1962 Eintritt in das Forschungsinstut für Aufbereitung Freiberg; 1972 Promotion; 1989 Habilitation; Forschungstätigkeit an der Bergakademie Freiberg; ab 2002 im Ruhestand; lebt in Freiberg.

Werke

  • Johann Heinrich Christian Heusinger. Sagen aus dem Werratal. Nach der Ausgabe von 1923 neu herausgegeben von C. Bernhardt, Eisenach 2002

  • Dora Bernhardt. 59 Gedichte, hg., Freiberg, April 2003

  • Zur Geschichte des Rittergutes Neuenhof bei Eisenach. Aus Anlaß der Ersterwähnung vor 600 Jahren, 2005

  • Die Werramühle zu Sallmannshausen. Ihre Bewohner und ihre Geschichte, Freiberg 2007

  • Kurzer Lebensabriß von Prof. Dipl.-Berging. Ernst Joachim Ivers, Freiberg 2007

  • Alte Osterbräuche in Neustädt und Sallmannshausen, Freiberg 2008

  • Dorfgeschichte von Sallmannshausen. Kleine Festschrift zum 4. Juli 2009, Freiberg 2009

  • Chronik der Familie Langheld in Sallmannshausen. Freiberg 2010

  • Die Gerstunger Werramühlen. Geschichte und Geschichten, mit Doris Drude, Freiberg 2011

  • Die Neustädter Kirmes in früherer Zeit, Freiberg 2013

  • Kirchenchronik der Gemeinden Neustädt und Sallmannshausen, Freiberg 2013

  • Bibliografie der Urkunden und Quellen zur Geschichte des Amtes Gerstungen, Freiberg 2013

  • Zur Geschichte der Schulen in Neustädt und Sallmannshausen, Freiberg 2013

  • Das Töpferhandwerk in Neustädt/W. Seine Geschichte und seine Familien, Freiberg 2013

  • Dorfgeschichten aus dem Werratal. 4 Erzählungen, Berlin 2014

  • (Fachpublikationen)

  • Particle Size Analysis. Classification and Sedimentatioon Methods. London 1994

  • zahlreiche weitere Fachpublikationen