Brigitte Thurm

Biographie

*28.8.1932 in Meuselwitz bei Altenburg; Studium der Musik und Theaterwissenschaft; 1985 Dr. sc. phil.; Dozentin an der Humboldt-Universität in Berlin; Theater- und Filmkritikerin; lebt in Wandlitz bei Berlin.

Werke

  • Drei Vorträge zur deutschen Theatergeschichte. Anleitung zum Thema: Das mittelalterliche Volkstheater, 1957

  • Verena, 1972

  • Zur Funktion und Entwicklung szenisch-dokumentarischer Mischformen im Fernsehen der DDR. Lehrveranstaltung, 1973

  • Verlangen, Roman, 1980

  • Material der Wirklichkeit und künstlerische Erfindung. Zur Synthese von Fakt und Fiktion, von Dokument und szenischer Gestaltung in sozialistischen Kinospielfilmen und Fernsehmischformen, Diss.,1985

  • Liebe läßt sich nicht belügen, Roman, 1989

  • Mildernde Umstände. Mündige Verse zum Tag, zur Zeit und zur Liebe, 2001