Daniela Danz

Kontakt

Rubriken

Lyrik, Prosa

Biographie

* 5.9.1976 in Eisenach, verheiratet, zwei Töchter, freie Autorin und Kunsthistorikerin; Studium der Kunstgeschichte und Germanistik von 1995-2002 in Tübingen, Prag, Berlin, Leipzig und Halle; Dr. phil.; Arbeit als Kunstinventarisatorin für die Evangelische Landeskirche, Lehrauftrag für Kreatives Schreiben an den Universitäten Osnabrück und Hildesheim; Museumsleiterin; lebt in Kranichfeld.

Preise und Stipendien: Hessisch-Thüringischer Literaturpreis (2002), Stipendium der Stiftung Kulturfonds (2004), Stipendium des Deutschen Literaturfonds e. V. (2005), Georg- Kaiser-Preis des Landes Sachsen-Anhalt (2005), Hermann-Lenz-Stipendium (2006), Stipendium der Stiftung Niedersachsen (2008), Stipendium des Else-Heiliger-Fonds (2010), Harald-Gerlach-Literaturstipendium (2012), Stipendium des Deutschen Literaturfonds e. V. (2013), Rainer-Malkowski-Preis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste (2014);

Werke

  • Arachne, Weimar 2002

  • Serimunt, Gedichte, hg. Kai Agthe, Weimar 2004

  • Türmer, Roman, Göttingen 2006

  • Pontus, Gedichte, Göttingen 2009

  • V, Gedichte, Göttingen 2014