Shanghai Drenger

Rubriken

Lyrik, Prosa, Essay

Biographie

* 16.5.1967 in Teterow/Mecklenburg; aufgewachsen in Nordthüringen und Magdeburg; Ausbildung und mehrere Jahre Tätigkeit als Straßenbahnfahrer in Magdeburg; ab 1982 Sänger und Gitarrist der Punkband „Vitamin A“, erste literarische Texte, welche 1986 Anlaß für einen einjährigen Gefängnisaufenthalt waren; ab 1990 Tätigkeit in einer Glaserei und einem Jugendzentrum; erste Veröffentlichungen von Gedichten, Essays und Buchrezensionen in kleinen Literaturzeitschriften wie "Störer" (social-beat-ZS), "futur3", "Horch&Guck" (ZS des Bürgerkomitees „5. Januar“ Berlin) und "Sklaven"; 1996 Wohnsitzwechsel nach Weimar; 1997-2000 Studium und Diplom am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig; seit 2002 Redakteur und Moderator beim nichtkommerziellen Radio LOTTE Weimar, zahlreiche Kolumnen; seit 2008 Chefredakteur bei Radio LOTTE Weimar.

Werke

  • Beim Verlassen des Untergrunds, Anthologiebeitrag, Leipzig 2008

  • Der Insasse, Erzählungen, Leipzig 2009

  • Leck mich am Leben!, Anthologiebeitrag, Berlin 2012

  • Minol-Pirols. Leben, und nicht leben lassen, Roman, Berlin 2015