Gerd Fesser

Rubriken

Geschichte, Sachbuch

Biographie

* 30.10.1941 in Sömmerda, Abitur in Weimar, Studium der Geschichte an der Universität Leipzig, wissenschaftlicher Assistent und Oberassistent an der Sektion Geschichte der Universität Jena, 1973 Promotion, 1973-1990 Mitarbeiter am Zentralistitut für Geschichte der Akademie der Wissenschaften der DDR in Berlin, 1993-1996 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Historischen Institut der Universität Jena, lebt in Isserstädt b. Jena.

Werke

  • Linksliberalismus und Arbeiterbewegung. Berlin 1976

  • Reichskanzler Bernhard Fürst von Bülow, Biographie, Berlin 1991

  • 1866. Königgrätz – Sadowa. Bismarcks Sieg über Österreich, Berlin 1994

  • Der Traum vom Platz an der Sonne. Deutsche „Weltpolitik“ 1897-1914, Bremen 1996

  • Jena und Auerstedt. Der Preußisch-Französische Krieg von 1806/07, Jena 1996

  • Die Kaiserzeit. Deutschland 1871-1918, Erfurt 2000

  • Thüringen und seine Reformation, mit Reinhard Jonscher, Bucha 2000

  • Von der Napoleonzeit zum Bismarckreich, Bremen 2001

  • Caligula – Wilhelm II. und der Cäsarenwahnsinn, mit Karl Holl u. Hans Kloft, Bremen 2001

  • Europa 1815-11914, Erfurt 2002

  • Reichskanzler Bülow – Architekt der deutschen Weltpolitik, Leipzig 2003

  • Robert Graf von Zedlitz-Trützschler: Zwölf Jahre am deutschen Kaiserhof: Aufzeichnungen eines ehemaligen Hofmarschalls Wilhelms II. Hrsg, Bremen 2004

  • 1806 - Die Doppelschlacht bei Jena und Auerstedt, Jena 2006

  • "Herrlichen Tagen führe Ich euch noch entgegen!": Das wilhelminische Kaiserreich 1890-1918. Bremen 2009