Rudi Frenzel

Rubriken

Prosa, Humor

Biographie

* 8.10.1923 in Apolda, 1942 Abitur, Soldat bis 1945, anschließend 4 Jahre in russischer Kriegsgefangenschaft, 1950/51 kasernierter Polizeidienst, 1952-1956 Jurastudium in Jena, dort von 1956-64 wissenschaftlicher Assistent mit Lehrauftrag an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät, Promotion, wissenschaftlicher Mitarbeiter in Rostock am Institut für Seeverkehr und Hafenwirtschaft im nationalen und internationalen Seerecht, 1984 Ausreise in die BRD, 1984-1999 in Bamberg, lebt seit 2000 in Apolda.

Werke

  • ...meist kurios, Erz., Jena 2005

  • Die Jaguarvilla, Jena 2009