Gernot Friedrich

Rubriken

Reiseliteratur

Biographie

* 2.8.1937 in Zeulenroda, 1955-1958 Studium der Pädagogik in Mühlhausen, Exmatrikulation während des Examens, 1958 Hilfsarbeiter bei der DEWAG in Gera, Ende 1958 Theologiestudium in Naumburg, 1961-1963 im Sprachkonvikt Berlin, 1963/64 Studium in Naumburg, 1964 Examen an der Universität Halle, seit 1964 Gesangsausbildung in Berlin und Leipzig, Vikariat in Schmölln, 1965 2. Examen am Predigerseminar in Eisenach, 1966 Pfarrer in Oberroßla b. Apolda, 1967 Sekretär bei der „Aktion Sühnezeichen“, 1967/68 Studieninspektor am Theologenkonvikt Jena, bis 1987 Pfarrer in Jena, bis 1999 Pfarrer in Gera, nach Emeritierung ehrenamtlicher Pfarrer, zahlreiche Reisen in die UdSSR, Dia-Vorträge, 1994 drei Monate Pfarrer in der deutschen Gemeinde Nowosibirsk, lebt in Gera.

Werke

  • Mit Kamera und Bibel durch die Sowjetunion, Berlin 1997.