Frank Michael Wagner

Rubriken

Prosa, Reportage, Essay

Biographie

*31.7.1958 in Königsee, aufgewachsen in Rudolstadt und Jena, nach dem Abitur Tätigkeiten in einer Denkmalpflegewerkstatt, beim Erdgas-Trassenbau in der Sowjetunion und als Leiter einer Tourist-Information. 1984–1987 Studium am Literaturinstitut Leipzig; 1992-1994 Studium Public Relations in Bonn.
Zwischen 1982 und 1990 zahlreiche Reportage-Reisen in die Ukraine, nach Sibirien, Kasachstan, Georgien und Rumänien mit journalistischer Tätigkeit für diverse Zeitschriften und Magazine. Ab 1986 wohnhaft in Berlin. 1988-1990 Mitarbeiter der Dramaturgie am Theater Rudolstadt, ab 1990 im Kulturamt und als Pressesprecher sowie Redenschreiber der Stadt Rudolstadt angestellt.

Werke

  • Enders wird berühmt, Erz., Berlin 1983

  • Septembermittag über den Dächern von B. , Erz., Berlin 1984

  • Daggi / Nacht am Trakt, Kurzgeschichten, Berlin 1984

  • Freundschaft in Aktion, Reportagen und Kurzgeschichten, Leipzig 1986

  • Heißer Herbst / Helmut der Idiot, Kurzgeschichten, Gera 1989

  • Der Staub des Korkmehls, Reportage, Rudolstadt 1994
    Wer reitet so spät…, Essay, Erfurt 1999

  • Die Insel im Heinepark, Kurzgeschichte, Saalfeld 2001

  • Die Trasse, Kurzgeschichten, Berlin 2012/2014

  • Panzerschlacht, Erz., Kulmbach 2015

  • Das unreife Wanken des Schlüpferdiebs in der Wolfsschanze, Roman, Frankfurt a.M. 2017/2018